Prävention von sexualisierter Gewalt

intakt-logoAls Pfadfinderinnen und Pfadfinder wollen wir den Kindern und Jugendlichen in unserem Bund helfen, sich zu selbstbewussten und freien Menschen zu entwickeln. Die geistige, emotionale und körperliche Unversehrtheit ist dabei für uns ein hohes Gut.

Leider kommen Machtmissbrauch und sexualisierte Gewalt in allen Teilen der Gesellschaft vor. Daher ist der BdP auf Bundesebene und auch in unserem Landesverband seit vielen Jahren aktiv bemüht, sowohl präventiv sexualisierter Gewalt in jeder Form entgegen zu wirken, als auch ein Netzwerk von Beratungs- und Hilfsangeboten für alle Betroffenen anzubieten.

Aufgabe des AK intakt ist es, das Thema Prävention von sexualisierter Gewalt sachlich zu bearbeiten und im Landesverband präsent zu halten, Kurseinheiten auszuarbeiten und durchzuführen, sowie für alle Mitglieder des Landesverbandes als Ansprechpartner zur Verfügung zu stehen. Einige Mitglieder des Arbeitskreises haben außerdem als Kontaktpersonen immer ein offenes Ohr.

Egal was los ist:

  • Du hast etwas beobachtet, was dir komisch vorkommt?
  • Dir hat sich jemand anvertraut?
  • Dir selbst ist etwas passiert?
  • Du hast den Verdacht, dass es einem Kind / Jugendlichen nicht gut geht?

Du kannst dich jederzeit an eine der Kontaktpersonen im Landesverband wenden! Wir haben ein offenes Ohr für dich und werden auf keinen Fall hinter deinem Rücken etwas tun, das nicht in deinem Sinne ist.

Was passiert im Fall der Fälle?

Kommt es zu einer Grenzverletzung (oder schlimmerem), dann kann das für alle Betroffenen eine belastende Situation sein. Betroffene sind für uns alle beteiligten an einem Vorfall, egal in welcher Rolle, und auch alle, die etwas beobachtet haben oder einen Verdacht hegen. Der oder die Betroffene wird sich schließlich – hoffentlich – mit seinen / ihren Sorgen an eine Person des eigenen Vertrauens wenden, die Vertrauensperson. Vertrauensperson kann also jeder werden, der in unserem Bund aktiv ist.

Aber auch Vertrauenspersonen sollten nicht alleine gelassen werden. An dieser Stelle kommen wir als Kontaktpersonen ins Spiel und können euch beratend unterstützen – genauso weit, wie ihr das wünscht. Natürlich könnt ihr euch auch als Betroffene direkt an uns wenden. Alle weiteren Schritte werden wir immer mit euch besprechen.

Kontaktpersonen

Das sind eure Kontaktpersonen vom Arbeitskreis intakt im Landesverband. Ihr könnt uns mit allen Fragen, Problemen und Sorgen ansprechen – egal, ob ihr selbst betroffen seid, sich jemand euch anvertraut hat oder ihr nur einen Verdacht habt.

LeahLeah Breuer

Stamm Martin-Luther-King, LB Wölflinge

E-Mail-Adressen werden nur mit aktiviertem JavaScript angezeigt
0176 – 61225840


HannaHanna Hünert

Stamm Jupiter

E-Mail-Adressen werden nur mit aktiviertem JavaScript angezeigt
0157 – 85 78 05 28


WuschelPascal Welke (Wuschel)

Stamm Jupiter

E-Mail-Adressen werden nur mit aktiviertem JavaScript angezeigt
0157 – 51 34 23 66


ElpyRoland Ferger (Elpy)

Stamm Erdenburg

E-Mail-Adressen werden nur mit aktiviertem JavaScript angezeigt
0179 – 91 98 753


Weitere Infos

Den Arbeitskreis intakt gibt es nicht nur in unserem Landesverband.

Auf der Seite Prävention im BdP (auf der Bundeshomepage) gibt es zusätzliche Informationen:

Es kann nicht kommentiert werden.