Der Singewettstreit
Der Wettstreit ist aufgeteilt in 4 Kategorien: (für mehr Infos klicke auf die einzelnen Kategorien)

WölflingeWölflinge - weniger Details


Liedgut: Wölflingslieder! Der Stufe gerecht bleibend! Vom Regenbogen über Raubritter bis hin zum Uran im Urin oder sonstige Kinderlieder ist alles offen und frei wählbar. Wenn nur der rote Wein im Becher bleibt, da dies nicht der Wölflingskultur zum Singewettstreit entsprechen würde. Auch wenn Deine Meute ein eigenes Meuten- Lied hat, was begeistert. Lass es uns hören!

Sänger/innen: Sollen Wölflinge im Alter zwischen 6 und 12 Jahren sein. Die Beiträge dürfen von Älteren durch beliebig viele Musikinstrumente begleitet werden. Natürlich dürfen die Beiträge auch von Älteren angemessen unterstützt werden.

Ansage: es ist klasse, wenn sich hier zu Beginn die Meute selbst, den zu erwartenden Beitrag vorstellt, und vielleicht noch einige einleitende Worte findet.

Bühnenbild: Jede Gruppe entscheidet selbst, ob und wie sie dem Beitrag optisch Nachdruck verleiht.

Sippen, Singerunden, Singekreise (bis 9 Personen) Sippen, Singerunden, Singekreise (bis 9 Personen) - weniger Details


Liedgut: Pfadfinderlieder, Fahrtenlieder, klassisches Liedgut , der Stufe gerecht werdend ! Vom Streifzug, dem Codex, dem Stammesliederbuch oder sonst woher…. bis hin zum selbst getextetem Stammes- oder Fahrtenlied ist alles offen und frei wählbar

Sänger/innen: Alle, die Beiträge dürfen durch beliebig viele Musikinstrumente begleitet werden.

Ansage: es ist klasse, wenn sich hier zu Beginn die Gruppe selbst, den zu erwartenden Beitrag vorstellt, und vielleicht noch einige einleitende Worte findet.

Bühnenbild: Kluft und Halstuch sind gewollt. Jede Gruppe entscheidet selbst, ob und wie sie dem Beitrag optisch Nachdruck verleiht.

Stämme und Singekreise (ab 9 Personen)Stämme und Singekreise (ab 9 Personen) - weniger Details


Liedgut: Pfadfinderlieder, Fahrtenlieder, klassisches Liedgut , der Stufe gerecht werdend! Vom Streifzug, dem Codex, dem Stammesliederbuch oder sonst woher…. bis hin zum selbst getextetem Stammes- oder Fahrtenlied ist alles offen und frei wählbar.

Sänger/innen: Alle, die Beiträge dürfen durch beliebig viele Musikinstrumente begleitet werden.

Ansage: es ist klasse, wenn sich hier zu Beginn die Gruppe selbst, den zu erwartenden Beitrag vorstellt, und vielleicht noch einige einleitende Worte findet.

Bühnenbild: Kluft und Halstuch sind gewollt. Jede Gruppe entscheidet selbst, ob und wie sie dem Beitrag optisch Nachdruck verleiht.

Freie KategorieFreie Kategorie - weniger Details


Liedgut: Alles ist offen und frei wählbar. Lustig, traurig, tanzbar, Liebeslied ? – Alles ist erlaubt!

Sänger/innen: Alle! Solokünstler, Trio oder Gruppen… Die Beiträge dürfen durch beliebig viele Musikinstrumente begleitet werden.

Ansage: es ist klasse, wenn sich hier zu Beginn die Gruppe selbst, den zu erwartenden Beitrag vorstellt, und vielleicht noch einige einleitende Worte findet.

Bühnenbild: Ihr entscheidet selbst, ob und wie Ihr dem Beitrag optisch Nachdruck verleiht. Ob Kostüm oder Kluft- Ihr seid die Künstler! Begeistert einfach das Publikum.


Die Anmeldung des Beitrages soll bis zum 24.05.2019 per online-Anmeldung erfolgen. Bitte nennt hierbei unbedingt den Stamm, den Bereich (Kategorie) und Euren Beitrag. Gerne nehmen wir auch weitere Informationen an, wie Mikrofon ja/nein oder Gruppengröße/Einzelperson.

Nach der Anmeldung des Beitrages erfolgt eine Bestätigung.

Sollte der angemeldete Beitrag nicht den Vorgaben der Kategorie entsprechen, oder bereits vergeben sein, erfolgt umgehend eine diesbezügliche Rückmeldung vom “Team des AK Singewettstreit”.
Wenn für eine Kategorie mehr als 5 Beiträge angemeldet werden, kommen weitere Anmeldungen zu dieser Kategorie eventuell nur auf Reserveplätze.

Sollten sich viele ältere Sippen mit Beiträgen anmelden, wird die Kategrorie unterteilt in U16 und Ü16 ….
Alleine das Publikum entscheidet, wer die Plätze 1 – 5 einer Kategorie belegt. Es gibt keine andere Jury. Hier schließen sich die Mitglieder eines Stammes/oder einer Aufbaugruppe zusammen und entscheiden nach eigener Meinung über ihre Publikumslieblinge.

Jeder Stamm bekommt für jede Kategorie eine bestimmte Wassermenge (z.B. 0,5 Liter) und kann diese nach seinem eigenen Abstimmungsergebnis frei auf die Wasser-Röhren durch eine selbst bestimmte Person verteilen lassen, die dem entsprechenden Beitrag zugeordnet sind.

Es hat sich bewährt, den Stammesmitgliedern Stimmkarten z.B. mit „Beitrag 1“ „Beitrag 2“ „Beitrag 3“ „Beitrag 4 und „Beitrag 5“ auszuhändigen und sich hier einen Überblick zu verschaffen.

Der höchste Wasserstand veranschaulicht eindeutig die Sieger.

Online-Anmeldung

Felder mit einem Stern sind Pflichtfelder.

Es kann nicht kommentiert werden.