Der Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder e.V. (BdP) ist der größte interkonfessionelle Pfadfinder*innenverband in Deutschland. Der Landesverband Nordrhein-Westfalen besteht aus 30 Ortsgruppen und erreicht seit über 40 Jahren über 1400 Kinder und Jugendliche.

Zum 01.03.2021 suchen wir für unser Team in Altena (Westf.) ein eine*n Bildungsreferent*in (Referent*in für Bildungsmanagment) (d/w/m) in Voll- oder Teilzeit (29 bis 39,5 Wochenstunden).

Dein neuer Job:

  • Du berätst und begleitest die Ehrenamtlichen in den Ortsgruppen und der Landesleitung. Mit deiner pädagogischen Sichtweise und Expertise bringst du dich aktiv in die Gremien mit ein.
  • Du unterstützt Veranstaltungsteams bei der Planung und Durchführung von Ausbildungskursen und Veranstaltungen.
  • Du hast die Möglichkeit in Zusammenarbeit mit den Ehrenamtlichen (Bildungs-)Projekte zu entwickeln und neue Ideen in den Verband einzubringen.
  • Du unterstützt die Öffentlichkeitsarbeit und kommunizierst intern sowie extern über soziale Medien.

Dein Profil:

  • Du hast einen Hochschulabschluss in einem pädagogischen oder sozialen Studiengang.
  • Du bringst Erfahrungen im Umgang mit Ehrenamtlichen mit und hast im Idealfall schon haupt- oder ehrenamtlich in Jugendverbänden mitgewirkt.
  • Du kennst dich im Umgang mit Microsoft-Office Produkten aus und auch die Nutzung von Smartphone oder Computer stellen dich nicht vor Herausforderungen.
  • Du bist ein Planungs- und Organisationstalent, arbeitest selbständig und bringst Eigeninitiative mit.Durch die Arbeit mit Ehrenamtlichen bist du auch gelegentlich bei Abend- und Wochenendterminen mit dabei.
  • Du verfügst über einen Führerschein der Klasse B.

Das bieten wir dir:

  • Entlohnung in Anlehnung an den TVöD inklusive Weihnachtsgeld sowie die Möglichkeit vermögenswirksame Leistungen in Anspruch zu nehmen.
  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag und die Möglichkeit zur zeitlich flexiblen Arbeit.
  • Die Möglichkeit für zeitweises mobiles Arbeiten von zu Hause – nicht nur während der Corona Pandemie und ein Diensthandy mit der Möglichkeit der privaten Nutzung.
  • Die Chance – auch als Berufsanfänger*in – sich ein berufliches Netzwerk in der Jungendverbandsarbeit aufzubauen und dich beruflich und persönlich weiterzuentwickeln.

Bitte sende deine Bewerbung mit deinem Lebenslauf bis zum 17. Januar 2021 an Ralf Jakubowski – E-Mail-Adressen werden nur mit aktiviertem JavaScript angezeigt">E-Mail-Adressen werden nur mit aktiviertem JavaScript angezeigt

Es kann nicht kommentiert werden.