Der Anmeldeschluss für den Gilwellkurs hat sich nach hinten verschoben. Neuer Termin ist nun der 30.07.2017. Ihr habt also noch die Chance dabei zu sein.

Der Gilwellkurs findet vom 2. bis zum 9. September in unserem Bundeszentrum in Immenhausen statt.

Auf dem Gilwellkurs reflektiert man die eigene Rolle und Arbeit bei den Pfadfindern. Hier werden verschiedenste Themen diskutiert und man hat die Chance den BdP ein stückweit mitzugestalten. Es ist der einzige Bundeskurs und gibt somit die Möglichkeit sich mit anderen Gleichgesinnten bundesweit auszutauschen. Der Kurs (inkl. des Gilwellprojektes) stellt den Abschluss unserer Ausbildungskonzeption dar.

Der Gilwellkurs unterteilt sich in drei Teilkurse:

Der Gilwellkurs für Aktive im Stamm richtet sich an Stammesführungen und aktive Stammesratsmitglieder. Hier geht es um Stammearbeit wie z.B. Stammeserziehung, Stammesplan. Führungsstile.

Der Gilwellkurs für Aktive in Land und Bund ist der einzige Kurs im BdP, der sich an Landesleitungs-, Bundesleitungs- und Arbeitkreismitglieder wie zum Beispiele Landessippe oder Bundesrudel oder an Landes- und Bundesvorstände richtet. Themen wie Wachstum oder Internationales bilden die Inhalte und methodisch liegt der Schwerpunkt auf dem Projektmanagement.

Der Gilwellkurs für Trainer*innen ist der Kurs für Kursleitungen und erfahrene Kursteamende. Hier geht es unter anderem um die Organisation eines Kurses und den Aufbau von Kurseinheiten.

Hier die Ausschreibung

und hier die Anmeldung

 

Es kann nicht kommentiert werden.